Seit 6 Monaten leide ich an einer Reizblase. Sämtliche Untersuchungen wurden durchgeführt. Ich nehme seit 4 Monaten Spasmex in der Dosierung morgens 30 mg und abends 30 mg. Zusätzlich oekolp Salbe. Vor 4 Wochen endlich keine Beschwerden mehr. Jetzt fangen die Beschwerden wieder an. Kann es sein, dass die Wirkung von Spasmex nachlässt??
Vielen Dank.

Antwort von Prof. Wiedemann:

Liebe Ulrike,

die Wirkung von Spasmex lässt nicht nach, eher wird die Reizblase stärker – die Ursache dafür wäre neu abzuklären (Neuer Infekt? Wird die Blase noch leer? Ist die Östrogenwirkung noch da?).

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. med. Andreas Wiedemann, Chefarzt der Urologischen Klinik, Ev. Krankenhaus Witten gGmbH