Werte Experten,

vor 4 Jahren erhielt ich 100 IE Botox. Nach 1 Jahr wieder. Nun, nach gut 3 Jahren, soll ich auf einmal 200 bekommen.

Mir sagte mal ein Urologe, man sollte vorsichtig sich daran tasten und nicht gleich “reinhauen”. Sehen sie das ebenso? Und was ist, wenn es zuviel sein sollte.
Bedanke mich für Ihre Meinung.

Antwort von Prof. Wiedemann:

Liebe Hildchen,

üblich ist, bei “idiopathischer” Überaktiver Blase (also wenn es keine offensichtliche Ursache gibt) 100 MU zu geben. Bei neurologischer Ursache (nach Schlaganfall, bei Parkinson, MS) 200 MU.

Wird zu hoch dosiert, dann besteht die Gefahr der unvollständigen Blasenentleerung bzw. Restharnbildung. Wenn Sie mit 100 MU gut gefahren sind, würde ich wieder 100 MU geben.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. med. Andreas Wiedemann, Chefarzt der Urologischen Klinik, Ev. Krankenhaus Witten gGmbH