Guten Tag,

ich fange mal an, ein bisschen von meiner Geschichte zu erzählen: Ich habe mich 2016 von meinem Ex-Freund getrennt und ab dem Zeitpunkt für 2 Jahre keinen Geschlechtsverkehr mehr gehabt. Seit 2018 habe ich wieder einen festen Freund und natürlich auch wieder Geschlechtsverkehr. In einer halb Jahre habe ich jetzt schon 6-7 Blasenentzündungen gehabt, die ich mit Antibiotika bekämpft habe. Ich habe meinem Frauenarzt die Situation geschildert und er ist der Meinung, dass diese Honeymoon-Blasenentzündungen wären (dadurch dass sie immer 1-2 Tage nach dem Sex auftauchen) allerdings ohne mir weitere Untersuchungen vorzuschlagen. Seit meiner letzten Blasenentzündung habe ich das Gefühl, dass da was nicht stimmt. Zwar habe ich keinen Harndrang oder Brennen beim Wasserlassen, aber ab und zu Blasenschmerzen und so ein komisches Stechen. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll und ob es überhaupt stimmt. Können sie mir helfen?

Antwort von Prof. Wiedemann:

Liebe Tina,

die Lösung ist wahrscheinlich ganz einfach – Sie fallen in die Schublade “chronisch-rezidivierende Blasenentzündung”. Das Brennen der ersten Episoden weicht einem “komischen Gefühl” – zwischen Brennen und Harndrang.

Man sollte Sie einmal urologisch untersuchen, ob es Risikofaktoren für das Geschehen gibt. Dazu gehören

  • Ultraschall der Nieren, ggf. Nierenröntgen,
  • Blasenspiegelung,
  • Messung der Harnröhrenweite,
  • Ultraschall vom Harnröhreneingang aus.

Ganz wichtig auch, das Antibiotikum nicht nur nach dem Schnelltest (Blasenentzündung ja/nein), sondern nach einer Urinkultur gezielt zu verordnen und den Erfolg mittels neuerlicher Kultur nach 2 Wochen zu dokumentieren.

Der Zusammenhang mit Sex bietet eine gute Möglichkeit der PROPHYLAXE, d. h. wenn die Entzündung ausgeheilt ist, gibt es ein in der Kultur wirksames Antibiotikum als Einmalgabe nach dem Verkehr. Alternativ Dauerprophylaxe (mit chemischen oder pflanzlichen) Medikamenten.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. med. Andreas Wiedemann, Chefarzt der Urologischen Klinik, Ev. Krankenhaus Witten gGmbH