Rückfrage von Anne (8.5.2019):

Muss ich bei einer Reizblase eine Blasendruckmessung vornehmen lassen?

Keine Inkontinenz besteht, nachts kein Problem, kann durchschlafen.

Wie oft Östrogenzäpfchen würden Sie vorschlagen?

Antwort von Prof. Wiedemann:

Liebe Anne,

eine Urodynamik ist bei Reizblase sinnvoll. Östrogen-Lokaltherapie kann man mit Zäpfchen, Cremes oder Ringen machen – das würde ich dem Urologen überlassen. Am gebräuchlichsten ist ein Präparat “Ovestin”.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. med. Andreas Wiedemann, Chefarzt der Urologischen Klinik, Ev. Krankenhaus Witten gGmbH

Ursprüngliche Frage von Anne:

Wie lange dauert es, wenn ich ein Glas Wasser trinke, bis zur Blase.

Bitte noch EINE FRAGE, was wird mit Blasendruckmessung untersucht?

Danke.

Antwort von Prof. Wiedemann:

Liebe Anne,

der Urin wird kontinuierlich produziert. Das Glas Wasser dauert ein paar Minuten, bis es angekommen ist.

Bei einer Blasendruckmessung wird mit einem Katheter simuliert, was bei Blasenfüllung mit Urin passiert: Drücke, Volumina werden gemessen, ebenso der Schließmuskeldruck. Dient der Abklärung einer Inkontinenz.

Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. med. Andreas Wiedemann, Chefarzt der Urologischen Klinik, Ev. Krankenhaus Witten gGmbH