Frage- und Antwortservice zu Blasenschwäche 2018-01-21T20:52:38+00:00

Fragen Sie unsere medizinischen Experten!

Schreiben Sie uns anonym, wenn Sie ganz individuelle Informationen rund um Harnorgane oder Diagnostik und Behandlung von Harnwegserkrankungen benötigen.

Unsere Experten Prof. Dr. Wiedemann und PD Dr. Naumann werden die Antwort anonym an dieser Stelle veröffentlichen. Bitte beachten Sie, dass wir nur ernst gemeinte Fragen beantworten!

Ihre persönliche Antwort finden Sie unterhalb dieses Formulars – in der Regel innerhalb einer Woche. Da wir keine persönlichen Daten von Ihnen erfragen, können wir keine Antwort-Mails versenden! Ihre Anfrage bleibt vollständig anonym.

Ihr Name - sollte ein Fantasiename sein, da die Antwort unter diesem Namen veröffentlicht wird

Betreff

Ihre Frage

Bisherige Anfragen und Antworten

6.02, 2017

Embolisation der Prostata – Frage von Nachdenklich

Von | 6. Februar 2017|Kategorien: Besucherfragen, Blasenschwäche, Prostata-OP|Kommentare deaktiviert für Embolisation der Prostata – Frage von Nachdenklich

Sehr geehrte Damen und Herren , in letzter Zeit erscheinen sehr erfolgversprechende Mitteilungen der interventionellen Radiologen (besonders der UNI Jena) zur Embolisation der Prostata bei BPH und nachfolgender Blasenschwäche infolge verkleinertem Blasenvolumen. Könnten Sie bitte folgende Fragen beantworten: Wo wird in Deutschland ausser Jena noch dieser Eingriff durchgeführt ? Wie steht es um die Erfolgsquote und die Erfahrungen mit dieser Methode ?   Mit freundlichen Grüßen Nachdenklich Antwort von PD [...]

25.01, 2017

Prostatahyperplasie (N40) O.P. – Frage von Print Kurt

Von | 25. Januar 2017|Kategorien: Besucherfragen, Prostata-OP|Kommentare deaktiviert für Prostatahyperplasie (N40) O.P. – Frage von Print Kurt

Ich habe eine Prostata O.P. am 23.10.2016 hinter mir und es ist alles ganz gut verheilt, der Harndrang hält sich in Grenzen. Aber jetzt habe ich eine Frage? Wie kommt es, dass beim Geschlechtstverkehr mit Orgasmus kein Sperma nach Außen befördert wird, was ist dafür die Ursache? Vielen Dank für eine Antwort! Antwort von PD Dr. Wiedemann: Lieber Prinz Kurt, nach jeder Prostataoperation ergießt sich der Samenerguss nach hinten in [...]

19.01, 2017

Harnverhalt – Frage von Achmedt

Von | 19. Januar 2017|Kategorien: Besucherfragen|Kommentare deaktiviert für Harnverhalt – Frage von Achmedt

Hallo, ich kam Mitte Dezember (heute: 15.1.) mit einer Hirnhautentzündung und einer Entzündung im Rückenmark in das Krankenhaus. Nun hatte ich nach etwa einer Woche Harnverhalt mit Resturin, weshalb mir ein Blasenkatheter gelegt wurde. Mehrmalige Auslassversuch fielen negativ aus,weshalb ich heute immer noch einen Blasenkatheter trage. Es wird gemeint, dass dies eine längerfristige Sache ist und ich nicht unter 9 Monaten diesen Blasenkatheter weg bekomme. Es wird geschätzt, dass der [...]

16.01, 2017

Gutartige Prostatavergrößerung versus Blasenschwäche seit Kindheit – Frage von Arianus

Von | 16. Januar 2017|Kategorien: Besucherfragen, Blasenschwäche, Reizblase, Überaktive Blase|Kommentare deaktiviert für Gutartige Prostatavergrößerung versus Blasenschwäche seit Kindheit – Frage von Arianus

Wegen eines Fehlverhaltens (stand länger klatschnaß in einer nicht geheizten Kirche) nervt mich meine Blase seit meinem 8. Lebensjahr. Besonders bei kühlem Wetter, Regen, vielem Trinken in diesem Zusammenhang. Jetzt bin ich ich 60 und eine gutartige Prostatavergrößerung ist dazu gekommen. Kürbis- und Sägepalmpräparate helfen nicht. Mein Urologe hat mir Tamsulosin verschrieben, das ich wegen der möglichen Nebenwirkungen nicht einnehmen will. Meine Blase verhält sich häufig ganz schlimm nachts. 10x [...]

13.01, 2017

Tamsulosin – Frage von AxelD

Von | 13. Januar 2017|Kategorien: Besucherfragen, Prostata-OP|Kommentare deaktiviert für Tamsulosin – Frage von AxelD

Guten Tag. Ich habe seit Jahren Schmerzen im Dammbereich zwischen Hoden und After.  Die Schmerzen äußern sich als brennendes, schneidendes Empfinden.  In starken Phasen zieht dieser Schmerz an der Rückseite der Beine bis in die Fußsohlen.  Die Missempfindungen sind fast immer, mindestens als Druckgefühl bzw. Verkrampfung vorhanden. Die oben beschriebenen extremen Schmerzen kommen in unregelmäßigen Intervallen, die keine vorangehenden Ereignisse haben. Ich war in den letzten 20 Jahren bei mehreren [...]

7.01, 2017

Zweitmeinung – Frage von Peapicker

Von | 7. Januar 2017|Kategorien: Behandlung, Besucherfragen|Kommentare deaktiviert für Zweitmeinung – Frage von Peapicker

Rückfrage von Peapicker (06.01.2017): Hallo, Ich habe nun vor wenigen Tagen eine Voruntersuchung zur Botoxbehandlung gehabt, wobei eine Blasenvermessung gemacht wurde. Schon bei der Ankunft dort hab ich mich gleich sehr unwohl dort gefühlt. Eine krankenschwester führte mich in den raum, bat mich sogleich mich untenrum frei zu machen einen Arzt hatte ich noch nicht zugesicht bekommen für ein entsprechendes Vorgespräch. Diese kam erst als ich bereits auf dem Stuhl [...]

30.11, 2016

Überaktive Blase – Frage von Reiner S.

Von | 30. November 2016|Kategorien: Besucherfragen, Prostata-OP, Überaktive Blase|Kommentare deaktiviert für Überaktive Blase – Frage von Reiner S.

Wie kann eine überaktive Blase behandelt werden? Welche Medikamende werden hier empfolen? Ich habe eine Prostatahyperplasie (N40) O.P. hinter mir. 6 Wochen ist es jetzt her, aber der Harndrang ist immer noch heftig. Vielen für eine Antwort! Antwort von PD Dr. Wiedemann: Sehr geehrter Herr S., nach Prostata-Operation sind Beschwerden wie bei einer Überaktiven Blase quasi normal. Am Blasenausgang ist eine Wunde, die sich noch schließen muss. Dies wird Ihr [...]

23.11, 2016

Überaktive Blase – Frage von Lucy

Von | 23. November 2016|Kategorien: Besucherfragen, Überaktive Blase|Kommentare deaktiviert für Überaktive Blase – Frage von Lucy

Guten Tag. Ich bin 36 Jahre alt und habe nun seit über 2 Jahren Probleme mit der Blase. Angefangen hat es mit häufig auftretenden Symptomen einer Blasenentzündung.  Bei Kontrolle des Urins wurden aber fast immer keine bzw. keine erhöhte Zahl Bakterien gefunden. Eine Blasenspiegelung wurde vor ca. 2 Jahren gemacht. Organisch sei alles i.O. Nun ist es seit Monaten so, dass ich unter einem ständigen leichtem bis mäßigen Harndrang leide. [...]

6.11, 2016

Harndrang Sofortfluss – Frage von Karle

Von | 6. November 2016|Kategorien: Besucherfragen|Kommentare deaktiviert für Harndrang Sofortfluss – Frage von Karle

Wenn ich Harndrang spüre läuft er sofort ab. Anhalten ist nicht möglich. Antwort von PD Dr. Wiedemann: Lieber Karle, Urinverlust mit Harndrang klingt nach Überaktiver Blase. Dies kann eine Infektion sein, mit der Prostata oder der Blase zusammenhängen oder von anderen, z. B. neurologischen Erkrankungen kommen. Dies sollte untersucht werden, als Mann wenden Sie sich am besten an einen Urologen. Gruß Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Wiedemann, Chefarzt der Urologischen Klinik, [...]

24.10, 2016

Komplikationen nach Inkontinenz OP – Frage von Klara

Von | 24. Oktober 2016|Kategorien: Besucherfragen|Kommentare deaktiviert für Komplikationen nach Inkontinenz OP – Frage von Klara

Rückfrage von Klara (26.10.2016): Ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Rückantwort. Ich möchte noch anfügen: am 21.10.2016 erfolgt eine Cystoskopie mit retograder Darstellung. Es zeigte sich eine unauffällige Harnröhre, Blase reizlos. Bei massiver Füllung leichte Tabekulierung, kein Fremdmaterial darstellbar. Auch die retrograde pyelogaphie ist bds. unauffällig. Eine Einleitung einer anticholinergischen Therapie ist bei unklarem Augenbefund aktuell nicht indiziert. (Makulaödem beidseitig, bin seit Mai d. J. in Behandlung und habe [...]